Der Band beschäftigt sich mit dem Zusammenhang zwischen Psychologie und Volkswirtschaft. Viele Urteile und Entscheidungen im Bereich der Wirtschaft werden nicht auf rein rationaler Basis getroffen: Wie sich wirtschaftliche Akteure wie Sparer, Konsumenten, Unternehmer oder Börsenakteure verhalten hängt genauso stark von Stimmungen, Affekten, Motivation und Gruppenverhalten ab. Auch das Verhalten ganzer Gruppen von Wirtschaftsakteuren wie Fondsgesellschaften, Gewerkschaften oder Verbände sind von psychologischen Mechanismen betroffen und durch diese beschreibbar. Der Band geht also der Frage nach, inwieweit sich Einzelverhalten als auch kollektives Verhalten auf die Makroebene auswirken und welchen Beitrag die Psychologie zur Erklärung und Vorhersage makroökonomischer Phänomene leisten kann. Er bietet damit einen aktuellen und umfassenden Überblick über die verschiedenen Themen der Wirtschaftspsychologie.

Suchen Sie das Buch Themenbereich D: Praxisgebiete / Wirtschafts-, Organisations- und Arbeitspsychologie / Wirtschaftspsychologie? Dieses Buch ist leider nicht mehr erhältlich. Wir haben jedoch eine PDF-Version dieses Buches gefunden. Sie können die PDF-Version kostenlos herunterladen, indem Sie unten auf den Download-Link klicken. Achtung, Registrierung möglicherweise erforderlich.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link